Katze erschossen

Bereits am Freitag den 02.02.2018, wurde eine Katze von ihrem Eigentümer im Ensdorfer Amselweg (AS) blutend aufgefunden. Laut Auskunft des Tierarztes erlitt die Katze ein Durchschussloch (Durchmesser 5 mm) im Oberkörper.

Offenbar wurde aus nächster Nähe mit vermutlich einem Luftgewehr auf das Tier geschossen. Die Katze erlag am Dienstag dann ihren Verletzungen und der Eigentümer gab weiter an, dass in diesem Wohngebiet schon öfters Katzen “verschwunden“ wären.

Die Polizeiinspektion Amberg hat Ermittlungen wegen eines Vergehens nach dem Tierschutzgesetzt und Sachbeschädigung aufgenommen. Hinweise werden unter 09621/890320 erbeten.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading