K&L Ruppert mit neuem Eigner

Symbolfoto: Uwe Zucchi/dpa

Die Gründerfamilie von K&L Ruppert vollzieht ihren geplanten Rückzug aus dem operativen Geschäft. Ab dem 1. September wird der Modekonzern mit Filialen in Bayreuth, Hof, Coburg und Plauen einen neuen Eigentümer haben. Das Handelsgeschäft werde im Zuge eines Management-Buy-Outs an Jens Bächle verkauft, heißt es in einer Pressemitteilung.

Bächle ist Finanzvorstand von K&L Ruppert. Er werde künftig als alleiniger Geschäftsführender Gesellschafter neuer Eigentümer des Unternehmens K&L Handels-KG sein. Bächle verfüge über langjährige Erfahrung in der Textilbranche – unter anderem in führender Position bei Tom Tailor – und bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ebner Stolz.

Jens Bächle werde das Unternehmen, unterstützt durch ein neues Management-Team weiterentwickeln. Er baue damit auf der soliden Basis des Traditionskonzerns auf. Der Gründer und Beirat von K&L Ruppert, Karl Ruppert, sagt: „Mit dem heutigen Tag zieht sich die Gründerfamilie aus dem Handelsgeschäft zurück und übergibt es in gute Hände.

"Gestärkt aus Strukturwandel hervorgehen."

Der neue Geschäftsführende Gesellschafter Jens Bächle sagt: „Gemeinsam werden wir die Chance nutzen, das Handelsgeschäft gestärkt aus dem anhaltend schwierigen Strukturwandel der Branche hervorgehen zu lassen.“ Die Unternehmerfamilie Ruppert werde sich künftig in der Firmengruppe Real Estate Ruppert auf die Verwaltung und Weiterentwicklung des bestehenden Immobilienportfolios konzentrieren, heißt es weiter. Sie werde der K&L Handels-KG mit der Vermietung von einigen Standorten weiter als Geschäftspartner verbunden bleiben.

Der Konzern K&L Ruppert erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2016 einen Umsatz von 143 Millionen Euro und beschäftigt rund 1200 Mitarbeiter. Der Traditionskonzern hat 57 Filialen in Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und Thüringen.

red

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading