Opel-Haus Memmel stellt Insolvenzantrag

Jörg Memmel, Geschäftsführer der gleichnamigen Automobilfirma, wehrte sich vehement gegen Gerüchte, dem Pegnitzer Standort drohe die Schließung.Am Nachmittag dann gegen 17 Uhr kam per E-Mail eine Pressemitteilung: Memmel hat gestern am Amtsgericht Weiden die Eröffnung des Insolvenzverfahrens für die ganze Firma beantragt.

Jörg Memmel, Geschäftsführer der gleichnamigen Automobilfirma, wehrte sich vehement gegen Gerüchte, dem Pegnitzer Standort drohe die Schließung. Am Nachmittag dann gegen 17 Uhr kam per E-Mail eine Pressemitteilung: Memmel hat gestern am Amtsgericht Weiden die Eröffnung des Insolvenzverfahrens für die ganze Firma beantragt.

Gebrauchtwagenverkauf eingebrochen

Als Hauptgrund für die Probleme macht Geschäftsführer Memmel laut der Mitteilung den Preisdruck im Automobilsektor aus. Zudem sei der Gebrauchtwagenverkauf in den vergangenen Jahren als Folge der Abwrackprämie eingebrochen.

Foto: Trenz

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading