Hund überlebt in Fahrzeugfront

Foto: Polizeipräsidium Oberpfalz/dpa

Tierisches Glück: Der 13 Jahre alte Mischlingsrüde „Bruno“ war seiner Besitzerin in Donaustauf bei Regensburg entwischt und wurde von einem Auto frontal erfasst.

„Bruno“ überlebte den Zusammenprall aber auf kuriose Weise, wie die Polizei mitteilte. Er wurde nicht überfahren, sondern in der Fahrzeugfront eingeklemmt. Da der Fahrer den Hund nicht herausbekam, fuhr er in eine nahegelegene Werkstatt. Dort wurde „Bruno“ vorsichtig aus dem schmalen Schlitz geholt.

Er erlitt lediglich kleinere Prellungen.

dpa

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading