Horror-Crash: Fahrer in Lebensgefahr

Völlig zerstört wurde der Mercedes bei dem Unfall. Foto: Roider

Horror-Crash in Nürnberg: Nach einem Frontalzusammenstoß erlitten vier Personen schwere Verletzungen. Einer kämpft um sein Leben.Polizei sucht Zeugen.

Gegen 18.30 Uhr kam es am Mittwochabend auf der Weißenburger Straße Höhe Ellingstraße in Nürnberg zum Frontalzusammenstoß zwischen zweier Pkw. Vier Fahrzeuginsassen erlitten zum Teil schwere Verletzungen

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei ist der Fahrer eines Mercedes beim Linksabbiegen in den Gegenverkehr geraten. Er stieß dort frontal mit einem entgegenkommenden Mitsubishi zusammen und wurde nach ersten Informationen lebensgefährlich verletzt.

In dem beteiligten Mitsubishi wurde der Fahrer leicht und seine beiden Mitfahrer schwer verletzt. Die zuständige Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth ordnete die Hinzuziehung eines Unfallsachverständigen an und die Weißenburger Straße musste stundenalng vollständig gesperrt bleiben.

Die Polizei Nürnberg sucht nach Zeugen des Unfalles. Sie werden gebeten sich unter der Rufnummer (0911) 6583-1530 mit der Verkehrspolizeiinspektion Nürnberg in Verbindung zu setzen. Der Unfallhergang soll damit besser aufgeklärt werden. M. Roider

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading