Hollywood Nominierungen für Golden Globes werden verkündet

Sandra Oh und Andy Samberg werden im Januar die Golden Globes moderieren. Foto: Chris Pizzello/Invision

Das Oscar-Rennen ist bereits in vollem Gange. Dabei spielen die Golden Globes eine besonders gewichtige Rolle. Mit Spannung werden die Nominierungen erwartet.

Los Angeles - In Hollywood werden an diesem Donnerstag die Nominierungen für die 76. Golden Globe Awards bekanntgegeben. Die Auszeichnungen des kleinen Verbands der Auslandspresse in 25 Film- und Fernsehkategorien gelten nach den Oscars als die wichtigsten amerikanischen Filmpreise.

Zu den Filmfavoriten zählen unter anderem das Liebesdrama "A Star is Born", das Filmporträt "Bohemian Rhapsody", die biografische Komödie "Green Book" und das Filmmusical "Mary Poppins Returns". Die Trophäen in Form einer goldfarbenen Weltkugel werden am 6. Januar in Beverly Hills verliehen.

Bei der Preisvergabe im vorigen Januar war das Gesellschaftsdrama "Three Billboards Outside Ebbing, Missouri" mit vier Trophäen der große Gewinner. Das NSU-Drama "Aus dem Nichts" von Regisseur Fatih Akin holte den Golden Globe als bester Auslandsfilm nach Deutschland.

Moderiert werden die Golden Globes diesmal von der Schauspielerin Sandra Oh (47) und ihrem Kollegen Andy Samberg (40). Dies gab der Verband der Auslandspresse in Hollywood am Mittwochabend (Ortszeit) bekannt. Sie lösen damit den Komiker und Talkshow-Moderator Seth Meyers ab, der im vorigen Januar erstmals als Gastgeber auf der Bühne stand.

Die kanadisch-koreanische Schauspielerin Oh ist vor allem durch ihre Rolle als ehrgeizige Ärztin in der Krankenhausserie "Grey's Anatomy" bekannt. 2006 gewann sie dafür einen Golden Globe. Oh hat auch schon in Dutzenden Filmen mitgespielt, etwa in den romantischen Streifen "Unter der Sonne der Toskana" und "Sideways". Comedian und Globe-Preisträger Samberg ("Brooklyn Nine-Nine") hat als Moderator schon Erfahrung, 2016 führte er durch die Emmy-Preisgala.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading