Hochschule organisiert öffentliche Trauerfeier Gedenkstunde für Universitätspräsidenten Bormann

Trauer um den verstorbenen Universitätspräsidenten Prof. Rüdiger Bormann: Am morgigen Donnerstag findet eine öffentliche Gedenkfeier im Audimax der Universität Bayreuth statt. Bormann war am 13. Januar bei einem tragischen Unfall ums Leben gekommen. Er hatte die Universität Bayreuth vier Jahre lang  geleitet.

An der Universität erwartet man eine große Trauergemeinde. Deshalb wird die Gedenkfeier, die voraussichtlich zwei Stunden dauern wird, in die Hörsäle H 15und H 14 im Gebäude Naturwissenschaften I übertragen.

Trauerreden von Zanner und Leible

Die Trauerreden halten Universitätskanzler Markus Zanner und Vizepräsident Prof. Stefan Leible. Der Vorsitzende des Hochschulrates, Stephan Bieri, und der stellvertretende Vorsitzende des Senates, Prof. Dr. Dieter Brüggemann, werden Anteil nehmen. Personalratsvorsitzender Klaus Münch spricht stellvertretend für die Mitarbeiter der Universität Bayreuth. Caroline Saalwächter, die Vorsitzende des Studierendenparlaments,wird für die Studenten das Wort ergreifen.

Neben Bayerns Wissenschaftsminister Wolfgang Heubisch werden auch der Bamberger Universitätspräsident und  Vorsitzender des Zusammenschlusses Universität Bayern, Prof. Dr. Godehard Ruppert, sowie der Präsident der Technischen Universität München, Prof.  Wolfgang Herrmann, des Verstorbenen gedenken.

Kondolenzbücher liegen aus

Die Universität bittet darum, keine Kränze oder Blumen niederzulegen. Bereits ab 16 Uhr haben Trauerende die Möglichkeit, sich im Foyer des Audimax in Kondolenzbücher einzutragen. Die Kondolenzbücher werden auch nach der Veranstaltung noch bis einschließlich Freitag, 1. Februar, in der Zentralen Universitätsverwaltung aufliegen.

Rüdiger Bormann war am Nachmittag des 13. Januar in Köln bei einem Unfall ums Leben gekommen. Er wurde beim Überqueren eines Übergangs von einer Straßenbahn erfasst und tödlich verletzt. Seine Lebensgefährtin musste den tragischen Unfall mit ansehen.

fs

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading