Großer Run auf den Fun Run

Vor lauter Läufern sieht man die Straße kaum: Start zum Fun-Run-Viertelmarathon 2016. Foto: Peter Kolb

Das Rennen vor dem Rennen ist bereits in vollem Gange. Für die 15. Austragung von Maisel’s Fun Run am 21. Mai 2017 gibt es schon knapp 900 Anmeldungen. Dabei sind die Läuferinnen (355) den Läufern (540) knapp auf den Fersen. Starter aus 17 Nationen haben ihren Start zugesagt.

Das Bemerkenswerteste: Für den 10-Kilometer-Lauf ist beinahe die Hälfte der angebotenen 1500 Startplätze vergeben. 630 Teilnehmer haben sich angemeldet und die bis zum Jahresende gewährte Vergünstigung der Startgebühr (20 statt 24 Euro) genutzt.

650 Läufer beim Halbmarathon

Im Halbmarathon (21,2 km) werden maximal 650 Läufer auf die Strecke quer durch die Stadt gelassen. 190 Damen und Herren sind hierfür bereits vorgemerkt.

Edwin Bauer, Organisator des Laufwettbewerbs, erklärt das große Interesse so: „Der Fun Run ist als Sportereignis in und um Bayreuth etabliert. Es hat sich herumgesprochen, dass der Wettbewerb in den letzten Jahren immer ausgebucht war, insbesondere der Viertelmarathon. Darum wollen sich die Läufer jetzt schon ihren Startplatz sichern. Besonders klasse ist, dass wir schon sehr viele Firmenanmeldungen haben.“ Zehn Firmen mit mindestens zehn Teilnehmern sind angemeldet.

red

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading