Gemeinderat billigt Bauantrag für Lebensmittelmarkt

Der Gemeinderat hat entscheidende Weichen für die Bauleitplanung des Lebensmittel-Vollversorgermarktes am Ortsrand von Mistelgau gestellt.

Einstimmig beschloss das Gremium die zweite Änderung des Flächennutzungsplans im Bereich „Sondergebiet Mistelgau – Bayreuther Straße“. Parallel dazu wurde der Aufstellung eines vorhabenbezogenen Bebauungsplans im genannten Sondergebiet zugestimmt.

Zugleich hatte sich der Gemeinderat mit dem von Bürgermeister Georg Birner vorgelegten Bauantrag der Firma Centerscape Delta 20 GmbH (Nürnberg) auf Neubau eines Rewe-Lebensmittel- und Getränkemarktes auf der neu vom Gemeinderat genehmigten Fläche am Ortseingang Mistelgau, aus Richtung Mistelbach kommend, zu befassen. Nach Einsicht der Pläne durch die Räte wurde der Bauantrag einstimmig gebilligt.

dj/Foto: Plan & Form Projektservice


Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Mittwochsausgabe (10. Oktober) des Nordbayerischen Kuriers.

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading