Feuer im Bayreuther Hofgarten

Am Freitagabend erreichte die Polizei die Mitteilung über ein Feuer im Hofgarten. Als die Polizisten eintrafen, konnten sie ein Feuer auf dem Schotterweg und zwei Personen, die vom Brandort wegrannten, feststellen.

Der 21-Jährige aus Eschenbach i. d. Opf. und der 24-jährige Bayreuther konnten aber nach kurzer Verfolgung von der Polizei-Streife eingeholt werden. Sie gaben zu, wie in einem Film gesehen, zwei Molotov-Cocktails gebaut, angezündet und auf den Weg geworfen zu haben.

Hierzu hatten sie zwei Bierflaschen mit Benzin gefüllt und einen Stoffrest in die Öffnung gesteckt. Der Stoff wurde angezündet und die Flaschen auf den Weg geworfen. Ein Schaden entstand nicht. Die beiden erwartet eine Anzeige nach dem Waffengesetz.

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading