Fahrer kommt bei Unfall glimpflich davon

Nach dem Aufprall auf einen Mähdrescher bleibt ein völlig demolierter Wagen zurück. Foto: Markus Roider

Mit seinem Wagen in einen Mähdrescher gekracht ist ein Mann aus Ludwigschorgast. Der Fahrer klagte nach dem Unfall nur über leichte Schmerzen.

Am Montagnachmitta kam es auf der B303 auf Höhe Ludwigschorgast zu einem Unfall, als ein 66-jähriger Mann aus Ludwigschorgast mit seinem Wagen aus Unachtsamkeit auf das landwirtschaftliche Gespann eines 56-jährigen Ludwigschorgasters auffuhr.

Der Pkw-Fahrer klagte laut Polizeibericht im Anschluss über leichte Schmerzen, benötigte jedoch keinen Rettungswagen. Der Schaden dürfte bei etwa 5000 Euro liegen, schätzt die Polizei. Die B303 war rund eine Stunde lang halbseitig gesperrt.

red

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading