Ex-Bond-Girl Karin Dor gestorben

Foto: Anonymous/AP United Artists and Danjaq, LL/dpa

Die Schauspielerin Karin Dor ist tot. Das einzige deutsche Bond-Girl verstarb am Montagabend im Alter von 79 Jahren in einem Pflegeheim in Bayern, wie die "Bild"-Zeitung am Mittwoch berichtete.

Die Komödie im Bayerischen Hof, wo Dor bis vor einigen Monaten noch auftrat, habe dies bestätigt. International bekannt wurde Dor durch den James-Bond-Film "Man lebt nur zweimal" und Alfred Hitchcocks Streifen "Topas".

Dor konnte sich dem Bericht zufolge von einem schweren Sturz im vergangenen Jahr nicht mehr erholen.

Dor wurde 1936 als Kätherose Derr in Wiesbaden geboren. Ihre erste kleine Filmrolle bekam sie 1954 in "Rosen-Resli". Sie spielte ferner in mehreren Edgar-Wallace- und Karl-May-Verfilmungen.

In den 70er Jahren feierte sie Erfolge an Boulevard-Theatern in Köln, Bad Godesberg und Hamburg.

afp

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading