Erste Folge von "Seelenspiel" online

"Seelenspiel" spielt im Fichtelgebirge. Foto: red

Die erste Folge der im Fichtelgebirge gedrehten Fantasy-Serie "Seelenspiel" ist seit gut einer Woche online. Und wie ist die Resonanz?

"Da ist noch Luft nach oben", sagt Max Körner, Regisseur und Produktionsleiter. Rund 20.000 Zuschauer hätten die Startfolge auf Facebook gesehen, rund 3000 auf Youtube beziehungsweise der Internetseite von Franconia Films. "50.000 Zuschauer pro Folge hätten wir allerdings schon gerne", sagt Körner. Schließlich habe allein der Landkreis Wunsiedel  - nur einer von vier Fichtelgebirgs-Kreisen - über 70.000 Einwohner.

 

 

Von der Gunst der Zuschauer hängt auch der finanzielle Erfolg des Projekts ab. "Jeder Zuschauer ist ein Argument für den Werbekunden", sagt Körner. Er hofft, dass er und sein Team auf diesem Weg zumindest die Unkosten wieder hereinholen werden.

Insgesamt sind zwischenzeitlich sechs der acht für die erste Staffel geplanten Folgen abgedreht. Wie Luises Abenteuer mit dem „Buch des sagenhaften Fichtelgebirges“ weitergeht, erfahren die Zuschauer voraussichtlich Anfang Dezember. Dann soll die nächste Folge im Netz erscheinen. Den genauen Termin geben die Verantwortlichen vorab über Facebook bekannt.

mcf

Lesen Sie auch:

Im August waren wir am Set dabei: Dreharbeiten mit Hürden

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading