EHC-Stürmer spielt gegen Deutschland

Sergej Stas kämpft um einen Platz im WM-Kader Weißrusslands. Foto: Peter Kolb

Ein Spieler aus dem Kader des EHC Bayreuth darf sich Chancen ausrechnen, bei der Eishockey-Weltmeisterschaft vom 5. bis 21. Mai in Köln und Paris dabei zu sein.

Sergej Stas hat es jedenfalls geschafft, sich beim Trainingslager der Nationalmannschaft Weißrusslands für einen Einsatz bei den Heim-Länderspielen an diesem Freitag und Samstag in Bobruisik bzw. Zhlobin zu empfehlen. Der 25-jährige Stürmer, dessen Vater zum Trainerstab des Nationalteams gehört, kann bereits Erfahrung aus Weltmeisterschaften der Altersklassen U 18 und U 20 vorweisen.

Stas kam vor Beginn der noch laufenden Saison vom deutschen Vizemeister Grizzlys Wolfsburg nach Bayreuth und sammelte in der DEL2 bei 49 Einsätzen für den Neuling 28 Scorerpunkte (zehn Tore, 18 Assists).

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading