Düsenjet durchbricht Schallmauer Gewaltiger Überschall-Knall über Oberfranken

Symbolfoto: Carsten Rehder/dpa

OBERFRANKEN. Ein gewaltiger Knall hat am Dienstag gegen 17.50 Uhr Oberfranken erschüttert. Nach Auskunft der Polizei war es der Überschallknall eines Düsenjets.

Auf Nachfrage des Kuriers bestätigte das Polizeipräsidium Oberfranken, dass es sich um den Überschallknall eines Düsenjets gehandelt hat. Im Gewerbegebiet Nord in Bayreuth war der plötzlliche Knall deutlich zu hören. Auch aus Speichersdorf und der Gegend um Hof meldeten besorgte Anwohner, dass sie einen lauten Knall vernommen hätten.

Ein Überschallknall entsteht dann, wenn ein Flugzeug die sogenannte Schallmauer durchbricht - sprich, sich schneller fortbewegt, als das eigene Geräusch, das es erzeugt. Der Knall entsteht als Doppelknall durch Druckwellen in der Luft um das Objekt, das die Schallmauer durchbricht.

Lesen Sie hier, warum Bundeswehrjetz mit Überschall über Oberfranken unterwegs waren.

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading