Drogen: Ex-Faschingsprinz verurteilt

Der wegen Drogenhandels angeklagte ehemalige Nürnberger Faschingsprinz Oliver I. (r) und seine Frau (l) stehen im Sitzungssaal im Landgericht Nürnberg. Foto: Daniel Karmann/dpa

Wegen Drogendeals sind der ehemalige Nürnberger Faschingsprinz Oliver I. und zwei Mitangeklagte zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt worden.

Das Landgericht in Nürnberg sprach die Männer am Donnerstag wegen bandenmäßigen Drogenhandels schuldig. Zudem werden sie in einer Entziehungsanstalt untergebracht, damit sie von den Drogen loszukommen.

Oliver I. erhielt eine Haftstrafe von sechs Jahren, die beiden anderen Männer wurden zu sechs Jahren und drei Monaten beziehungsweise sechs Monaten verurteilt.

Die ebenfalls angeklagte Frau des Ex-Prinzen erhielt wegen Beihilfe eine Bewährungsstrafe von eineinhalb Jahren auf Bewährung.

Die Bande hatte zwischen April 2016 und Januar 2017 in fünf Fällen Kokain aus Spanien nach Nürnberg gebracht - zum Eigenkonsum und Weiterverkauf.

dpa

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading