Der Chronist von Heinersreuth

Seit den Sechzigern arbeitet Oswald Ramming als freier Journalist für den Kurier. Am Dienstag wird er 80 Jahre alt.

„Ich habe alles aufgehoben, was ich je geschrieben habe“, sagt Oswald Ramming. In seinem Keller liegen drei Ordner voll mit Artikeln aus Heinersreuth. Damit ist Ramming Besitzer und Verfasser der wohl umfangreichsten Chronik der Gemeinde. In den vielen Jahren seiner Tätigkeit hat der gelernte Buchdrucker viel erlebt. Ein Höhepunkt war der Besuch des ehemaligen Bundeskanzlers Helmut Schmidt. Oswald Ramming schreibt bis heute auf einer elektrischen Schreibmaschine.


Lesen Sie mehr spannende Geschichten über Oswald Ramming in der Dienstagsausgabe (10. Juli) des Nordbayerischen Kuriers.

Foto: Lammel

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading