Coming-out-Tag Der innere Kampf mit sich selbst

David Eckert zum Coming-out-Day. Foto: Laura Fassold

BAYREUTH. Als großen inneren Kampf beschreibt David Eckert (24) den Umgang mit seiner Homosexualität. Zum internationalen Coming-out-Tag erzählt er seine Geschichte um mit Vorurteilen aufzuräumen und anderen Mut zu machen.

Erst spät entdeckt David Eckert, dass er homosexuell ist. Mit 18 outet er sich vor der besten Freundin, mit 21 vor der Mutter. Heute möchte er anderen Menschen Mut geben, diesen Schritt auch zu geben.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading