Bundeskanzlerin besucht Festspiele

Angela Merkel sieht sich am Montag "Tristan und Isolde" an.

Zur Eröffnung der diesjährigen Bayreuther Festspiele hatte sie bereits vor den ganzen Anschlägen wegen anderer Termine abgesagt.

Eine Woche später ist es dann aber so weit: Bundeskanzlerin Angela Merkel besucht mit ihrem Mann Joachim Sauer den Grünen Hügel. Zur Vorstellung von "Tristan und Isolde" am Montag.

Das Kostüm hatte sie übrigens 2007 schon einmal in Bayreuth an:

Kanzlerin Merkel bei den Bayreuther Festspielen oben 2002 bis 2007, unten 2008 bis 2012. Archivfoto: dpa

 

Offensichtlich hat sie ein Faible für diesen Stil, hier die Outfits der letzten drei Jahre:

 

2013:

 

2014:

 

2015:

 

Die Kanzlerin bleibt ein paar Tage in Bayreuth und wird sich am Dienstagabend noch "Parsifal" ansehen.

 

kfe

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading