Beim Gassigehen von Auto erfasst

Eine 26-Jährige ist am Samstagmittag bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Die junge Frau war mit ihrem Hund auf dem Gehägsweg unterwegs, als sie von einem Pkw erfasst und tödlich verletzt wurde. Die Unfallermittlungen führt die Polizeiinspektion Würzburg-Land.

Nach ersten Erkenntnissen zum Unfallhergang war ein 30-Jähriger kurz vor 13.30 Uhr mit seinem Suzuki auf dem Gehägsweg aus Richtung Hettstadt kommend unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache kam der Landkreisbewohner offenbar nach links von der Fahrbahn ab und erfasste die 26-jährige Ortsansässige mit der Front des Pkw. Der Suzuki überschlug sich und kam letztlich auf dem Dach zum Liegen.

Der Rettungsdienst samt Notarzt, Streifen der Polizeiinspektion Würzburg-Land und die örtliche Freiwillige Feuerwehr waren rasch vor Ort. Letztlich kam für die 26-Jährige allerdings jede Hilfe zu spät. Der 30-Jährige wurde dem Sachstand nach leicht verletzt und in eine Klinik eingeliefert.

Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang und dessen Ursache führt die Polizeiinspektion Würzburg-Land. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Würzburg kam auch ein Sachverständiger vor Ort.

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading