Auto überschlägt sich

Foto: Friso Gentsch/dpa

Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit, so die Polizei, hat sich ein Mann mit seinem Auto zwischen Himmelkron und Trebgast überschlagen.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, fuhr ein 49-Jähriger aus dem Landkreis Kulmbach mit seinem Pkw die Staatstraße 2182 von Himmelkron in Richtung Trebgast. Im Verlauf einer scharfen Linkskurve geriet er nach rechts in den unbefestigten Seitenstreifen.

Beim Gegenlenken verlor der Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er schleuderte zunächst über die Fahrbahn, ehe er nach rechts abkam,sich überschlug und auf dem Dach in einem angrenzenden Maisfeld zum Liegen kam.

Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. An seinem Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 1000 Euro.

Der Mann muss nun mit einem empfindlichen Bußgeld rechnen, hieß es weiter.

red

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading