Auto stürzt in den Weißen Main

Foto: red

Am Mittwochvormittag kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2182 zwischen Ködnitz und Fölschnitz im Landkreis Kulmbach. Ein Auto stürzte dabei zum Teil in den Weißen Main und musste aufwendig geborgen werden.

Gegen 11 Uhr war eine 26-Jährige von Fölschnitz in Richtung Ködnitz unterwegs. Kurz vor der Abzweigung nach Ebersbach verlor sie in einer Linkskurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug durchbrach die Leitplanke und rutschte zum Teil in den Weißen Main. ,

Durch den Aufprall lösten die Airbags aus, die Fahrerin kam mit dem Schrecken davon. Ein zufällig vorbeigekommener Landwirt sicherte das Auto gegen einen Absturz in den Fluss ab. Hierzu befestigte er die Hinterachse an einer Seilwinde.

In einem aufwendigen Feuerwehreinsatz musste eine Ölsperre auf dem Weißen Main errichtet werden, weil Betriebsstoffe aus dem Fahrrzeugwrack ausliefen.

Im Einsatz waren die umliegenden Feuerwehren mit Unterstützung der Wasserwacht. Angaben zum Gesamtschaden liegen bislang noch nicht vor.

red

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading