Auf der Bremsscheibe ausgerollt

Symbolfoto: Uwe Anspach dpa/lsw

Das linke Vorderrad seines Renault verlor am Mittwochmittag ein 65-Jähriger aus dem Landkreis Erlangen-Höchstadt.

Er war auf Höhe Hirschaid, Fahrrichtung Norden, unterwegs, als sich das Rad löste und schließlich an der Mittelschutzplanke zum Liegen kam. Der Pkw-Fahrer konnte sein Fahrzeug abfangen und, auf der Bremsscheibe rollend, auf dem Standstreifen anhalten.

Das Rad war kurz zuvor von ihm neu montiert worden. Durch das wegrollende Vorderrad kam es zu keiner Gefährdung oder Schädigung anderer Verkehrsteilnehmer.

Der Renault wurde durch ein Abschleppfahrzeug abtransportiert.

red

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading