A9: BMW überschlägt sich

Vollig demoliert blieb ein BMW am Rand der A9 liegen, nachdem er aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen war. Foto: red

Zu einem spektakulären Unfall kam es am Montagmorgen gegen 10 Uhr auf der Autobahn 9 bei Trockau. Ein BMW-Sportwagen kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach.

Ein 26-jähriger Mann aus Bergisch-Gladbach war mit dem BMW auf der A9 in Fahrtrichtung Berlin unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache verlor er bei Trockau die Kontrolle über seinen Sportwagen.

Der BMW kam nach rechts von der Fahrbahn ab. In einer Behelfsausfahrt überschlug sich das Fahrzeug offenbar mehrfach und riss einen Wildschutzzaun nieder. Der Fahrer war eingeklemmt und musste von Rettungskräften aus dem völlig demolierten Wagen befreit werden.

Der Fahrer kam nach Pegnitz ins Klinikum. Er soll bei dem spektakulären Abflug mittelschwere Verletzungen erlitten haben.

Für die Rettungs- und Bergungsarbeiten wurde die rechte Fahrspur der Autobahn gesperrt. Der Verkehr konnte auf den beiden anderen Spuren an der Unfallstelle vorbeigeführt werden.

red

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading