A70-Tunnel teilweise gesperrt

Foto: Marcus Führer dpa/lby

Wegen einer defekten Lüftung ist in Unterfranken auf der Autobahn 70 bei Eltmann aus Sicherheitsgründen eine Tunnelröhre gesperrt worden.

Der Verkehr werde bis zum Abschluss der Reparaturen jeweils einspurig durch die zweite Röhre geleitet, sagte eine Sprecherin der Autobahndirektion Nordbayern am Donnerstag. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis zum 28. März dauern.

Ohne die sofortigen Reparaturarbeiten sei die Sicherheit bei einem Unfall nicht mehr gewährleistet gewesen. „Dann können wir nicht mehr garantieren, dass keine Gefahr für Leib und Leben besteht“, so die Sprecherin weiter. Der Defekt an der Längslüftung der Röhre in Fahrtrichtung Schweinfurt war bei Wartungsarbeiten festgestellt worden.

Die Sperre der gut 700 Meter langen Röhre im Landkreis Haßberge soll zudem für turnusmäßige Reinigungsarbeiten genutzt werden. „Wir gehen nicht davon aus, dass es aufgrund der Sperrung zu größeren Verkehrsbehinderungen kommt“, sagte die Sprecherin weiter.

dpa

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading