20 Prozent mehr Millionäre in Bayern

Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Die Zahl der Einkommensmillionäre in Bayern ist binnen drei Jahren stark gestiegen. So verdienten 3800 Menschen im Jahr 2013 mindestens eine Million Euro. Die Zahl ist damit seit 2010 um mehr als 20 Prozent gestiegen, wie das Landesamt für Statistik am Montag anhand neuer Zahlen mitteilte.

Zusammen verdienten die Millionäre 10,5 Milliarden Euro - von dem Geld hätte man die Elbphilharmonie in Hamburg 13 Mal bauen können. 3,7 Milliarden Euro Einkommenssteuer bezahlten die Millionäre zusammengerechnet.

Mehr als die Hälfte lebt in Oberbayern, etwa ein Drittel in und um München. Besonders hoch ist die Millionärsdichte im Landkreis Starnberg. Dort kommen auf 10 000 Bewohner 14 Millionäre, in ganz Bayern sind es drei Millionäre pro 10 000 Einwohner. Menschen, die aufgrund ihres Vermögens Millionäre sind, werden nicht von der Statistik erfasst.

dpa

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading