15-jährige Mira Isabell Boeck Buchauerin ist das neue Christkind

Mira Isabell Boeck (Dritte von links) wurde zum Pegnitzer Christkind 2018 gewählt. Sophie Krasser und Ida Marx (von links) begleiten sie als Engel. Bürgermeister Uwe Raab (rechts) gratulierte allen drei Mädchen. Foto: Klaus Trenz

PEGNITZ. Die 15-jährige Mira Isabell Boeck aus Buchau ist das neue Pegnitzer Christkind. Sie hatte sich bereits letztes Jahr beworben.

Die 15-jährige hatte sich bereits letztes Jahr beworben und stand als Engel an der Seite des letztjährigen Christkinds Alisa Kurz. „Mir haben die Aktivitäten des Christkinds so gefallen, als ich Alisa begleiten durfte. Mir hat es gefallen, so viele Altersschichten strahlen zu sehen, dass ich dieses Jahr so gerne Christkind werden möchte“. Ihr Wunsch ist in Erfüllung gegangen.

Entscheidung ist schwer gefallen

Eine siebenköpfige Jury mit Bürgermeister Uwe Raab entschied sich für Mira Isabell. „Die Entscheidung ist uns extrem schwer gefallen, es war kaum so schwer wie dieses Mal“, so Raab. Die beiden Mitbewerberinnen Ida Marx (14) und Sophie Krasser (14) nahmen die Entscheidung sportlich und lächelnd zur Kenntnis und sagten ohne Umschweife zu, als Engel zur Verfügung zu stehen. Sie werden Mira Isabell begleiten.

Den ersten Auftritt hat das Christkind bei der Eröffnung des Adventsdorfs am Donnerstag, 29. November um 18 Uhr. Dann folgt der Höhepunkt beim Weihnachtsmarkt am Samstag, 8. Dezember, wo sie den Prolog spricht.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading