Playoff-Krimi: Starker EHC verliert 5:6

Nur 15 Sekunden trennten den EHC Bayreuth gegen den EV Regensburg vor dem Playoff-Finale. Die bärenstarken Tigers waren über lange Zeit die bessere Mannschaft, brachten aber ihren 5:3-Vorsprung nicht über die Zeit. In der Verlängerung verliert Bayreuth denkbar unglücklich trotz zweier Pfostentreffer.



Embed-Code

Anzeige

Montag, 13. November 2017 - 11:06