EHC vs. Deggendorf: 5:1 mit Wermutstropfen

Das lief nach Plan: Der EHC hat das erste Playoffspiel gegen Deggendorf souverän mit 5:1 gewonnen. Andreas Geigenmüller und Fedor Kolupaylo trafen doppelt, außerdem Jozef Potac. Nach der Partie am Freitag also: große Freude. Und doch gibt es einen Wermutstropfen.



Embed-Code

Anzeige

Montag, 13. November 2017 - 11:06