EHC gewinnt letztes Spiel 2015 mit 8:1

Im letzten Spiel des Jahres belohnt der EHC Bayreuth seine Fans noch einmal mit einem Sieg. Schon in der ersten Minute gehen die Tigers gegen den Tabellennachbarn aus Deggendorf in Führung. Bis zur ersten Drittelpause steht es sogar 3:0. Erst im letzten Drittel gelingt den Gästen der Ehrentreffer zum zwischenzeitlichen 6:1. Doch obwohl die Partie längst entschieden ist, kämpft die Truppe von Sergej Wassmiller weiter und gewinnt am Ende souverän mit 8:1.



Embed-Code

Anzeige

Montag, 13. November 2017 - 11:06