Wimbledon: Florian Mayer ist raus

In seinem zweiten Viertelfinale bei dem wichtigsten Rasentennisturnier der Welt unterlag der Bayreuther dem Weltranglisten-Ersten am Mittwoch 4:6, 1:6, 4:6. Die Nummer 29 der Tenniswelt hatte im ersten und dritten Satz seine Chancen, konnte aber die Big Points nicht machen und musste sich schließlich nach 1:45 Stunden Spielzeit geschlagen geben. Erstmals hatte der 28 Jahre alte Mayer vor acht Jahren in der Runde der besten Acht von Wimbledon gestanden. Für ihn war es im zweiten Vergleich mit Djokovic die zweite Niederlage.

Djokovic trifft auf Federer

Djokovic trifft im Halbfinale auf den sechsmaligen Wimbledon-Champion Roger Federer aus der Schweiz, der sich im Eiltempo in drei klaren Sätzen gegen den Russen Michail Juschni durchsetzte. Es ist das erste Mal, dass die beide Dauer-Rivalen bei den All England Championships aufeinandertreffen.

dpa/Foto: dpa

Nicht bewertet

Anzeige