Wieder Keime im Wasser

„Bei Messungen im rechten Hochbehälter der Wasserversorgung haben wir coliforme Keime nachgewiesen“, teilte Bürgermeister Thomas Kreil auf der Gemeinderatversammlung mit. Die Gemeinde habe Briefe an die betroffenen Bürger in Emtmannsberg und Schamelsberg verteilt und darauf hingewiesen, dass das Leitungswasser abgekocht werden muss. „Mit einer erneuten Chlorung des Wassers wollen wir warten“, sagte Kreil.

Am Wochenende lasse der Wasserwart den rechten Hochbehälter ab, am Montag komme dann das Gesundheitsamt, um den Behälter zu begutachten. Ausgeschlossen werden könnten Probleme im Rohrnetz, sagte der Bürgermeister. Den Behälter reinige der Wasserwart regelmäßig. Nun müsse geprüft werden, ob von außen etwas in den Wasserbehälter gelangt ist.

lif/Foto: pa

Nicht bewertet

Anzeige