Wie soll die neue Stadthalle heißen?

Wie wird sie nur mal heißen, Bayreuths gute Stube am Jean-Paul-Platz? Wie wäre es mit „Verwunschene Halle“ oder mit „Dornröschen-Forum“? Wer jetzt über den Bauzaun späht, sieht, wie die Natur sich zurückzuholen scheint, was die Markgrafen einst für ihre Reithalle beanspruchten.

Während aber auf den Stufen und der Terrasse vor dem Eingang der Stadthalle bereits Gras und Büsche wuchern, wird drinnen eifrig gearbeitet. Und fertig werden soll die rundum sanierte und umgebaute Stadthalle, Bayreuths größte und wichtigste Baustelle, lange noch bevor Efeu und wilder Wein bis zur Dachrinne hinaufgewachsen sind.

Frist bis 16. Oktober

Was möglichst sogar schon in den nächsten Tagen abgeschlossen sein soll – das ist die Suche nach einem neuen Namen für die Stadthalle. Bis Montag, 16. Oktober, haben Bürger, Künstler und Veranstalter nun Zeit, passende Namensvorschläge für die neue Stadthalle einzureichen. Eine Jury, bestehend aus Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe, Vertretern der Stadtratsfraktionen, der Bayreuth Marketing und Tourismus GmbH, des Nordbayerischen Kuriers sowie des Kulturreferats, wird die Einsendungen diskutieren und einen Gewinner auswählen.

Einsendungen richten Sie bitte an an das Amt für Öffentlichkeitsarbeit und Stadtkommunikation, Neues Rathaus, Luitpoldplatz 13, 95444 Bayreuth, Mail: pressestelle@stadt.bayreuth.de oder Fax: 0921 251402. we

1 (1 vote)

Anzeige

Kommentare

Mein Vorschlag: "White Elephant Memorial Hall"
Ludwig-Siebert-Festhalle
Und wer bestimmt am Ende den möglicherweise neuen Namen?
Hoffentlich nicht sdie gleichen Leute wie beinm Landesgartenschaugelände, wo sie den Namen eines seit 250 Jahren so heißenden Gutes im Havelland gewählt haben und somit die Namensfindungswettbewerbsteilnehmer brüskierten und Bayreuth schlichtweg lächerlich machten.
@kiepfer: ob Sie dieses Trauma jemals werden überwinden können?
Kann er nicht! Das müssen wir uns bis in alle Ewigkeit anhören/lesen! Vorallem frage ich mich ob er überhaupt registriert das es Tausende vergleichbarer Namensgebungen gibt. Was sagen das zum Beispiel die Berliner. Berlin, davon soll es knapp 40 geben ;-))
Aber als Ergebnis eines Namensfindungswettbewerbs für die obere Bayreuther Rotmainaue ist das eine Unverschämtheit!
Gerda-Maier-Halle
Würde zwar "Gerda-Mayer-Halle" heißen, aber vielleicht meinen Sie ja irgendeine Gerda Maier aus Ihrem Bekanntenkreis.
Oder Heinrich-Domaschke-Halle
Montag, 13. November 2017 - 11:06