Vierter Franken-"Tatort" am Start

Zum Inhalt gibt es noch keine Informationen. Das Drehbuch schreibt ein bewährtes Team: Max Färberböck und Catharina Schuchmann. Beide hatten auch das Drehbuch für den allerersten Franken-"Tatort" geschrieben. Und wie beim ersten wird auch beim vierten Max Färberböck wieder Regie führen – und auch die Produktion liegt wie damals bei der "Hager Moss Film", wie der Bayerische Rundfunk (BR) mitteilte. Produzentin ist Kirsten Hager.

Am Freitag gab der BR auch den Termin für den dritten Franken-"Tatort" "Am Ende geht man nackt" bekannt: der 9. April. Hier lesen Sie mehr dazu.

kfe

 

Mehr dazu:

Brisanter dritter Franken-"Tatort"

Panne beim zweiten Franken-"Tatort"

Franken-"Tatort" verliert Zuschauer

Fakten-Check: So realistisch war der Franken-"Tatort"

Live-Ticker zum "Tatort" zum Nachlesen

Interview mit der "Mörderin"

Rezension: Drei Fälle sind zwei zu viel

Vorschau: Vom Trauern und Warten

Schadt: Relaxt wie sein Kommissar

So war die Preview in Würzburg

Diese Pegnitzerin spielt im Franken-Tatort

Mord im Wirtshaus: Dreharbeiten für den 2. Franken-"Tatort" im Nürnberger Land

Nadine Badewitz über ihre Rolle im Franken-"Tatort"

Nicht bewertet

Anzeige