Verletzte nach Brückeneinsturz

Die Feuerwehr suchte mit Hilfe von Wassersportlern und einem Hubschrauber nach möglichen Vermissten. Auch der Schiffsverkehr wurde vorübergehend eingestellt. Spaziergänger hatten den Einsturz beobachtet und die Rettungskräfte alarmiert. Warum die Brücke einstürzte, das soll nun ein Statiker klären.

Laut Medienberichten wurde gerade eine turnusmäßige Routinekontrolle durchgeführt. Der Stadtrat hat eine Sondersitzung einberufen. Zum Zustand der Verletzten liegen aktuell noch keine Informationen vor. (red)

Nicht bewertet

Anzeige