Verbotener Totschläger im Auto

Den richtigen „Riecher“ hatten Beamte der Polizeiinspektion Stadtsteinach, als diese in Himmelkron einen Autotransporter anhielten und kontrollierten. Die Beamten fragten den 41-jährigen Mann, ob er Waffen oder gefährliche Gegenstände bei sich habe. Dieser zeigte den Beamten daraufhin lediglich ein Pfefferspray, welches legal in Deutschland zu erwerben ist.

Bei der anschließenden Durchsuchung des Transporters konnten die Beamten jedoch in der Ablage der Fahrertüre einen Totschläger auffinden. Dieser stellt ein Vergehen gemäß dem deutschen Waffengesetz dar. Der Besitz dieser Waffe ist in Deutschland verboten. Der Totschläger wurde daraufhin sichergestellt. Der Mann konnte nach Zahlung einer Sicherheitsleistung seine Fahrt fortsetzen. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige. Der Totschläger wurde sichergestellt.

red

Nicht bewertet

Anzeige