Unfall in Kulmbach: Frau landet mit Auto im Main

Nach Angaben der Polizeiinspektion Kulmbach kam sie aus noch ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab. Dabei streifte sie einen 50-jährigen Fußgänger, durchbrach mit ihrem VW Golf eine Böschung und fuhr weiter in Richtung Main. „Ein Felsen stoppte ihre Fahrt“, teilte die Polizei am Abend mit.

Wie durch ein Wunder wurden die Fahrerin, die sich auf dem Heimweg befand, und der Fußgänger nur leicht verletzt. Der Mann erlitt Prellungen am Arm. Beide wurden ins Klinikum Kulmbach gebracht. Da Öl aus dem Auto aus lief, musste die Feuerwehr eine Ölsperre errichten. Die Bergung des Wagens, an dem Totalschaden entstand, dauerte ungefähr eine Stunde.

ue/Foto: Koslowsky

red/Foto: Koslowsky

 

Nicht bewertet

Anzeige