Überfall auf Bamberger Spielothek

Nach ersten Erkenntnissen bedrohte der vermummte Unbekannte gegen 9 Uhr am Dienstagmorgen einen Angestellten der Spielothek in der Nürnberger Straße verbal und forderte die Herausgabe der Einnahmen.

Mit einigen hundert Euro Bargeld flüchtete der Unbekannte. Bereits kurz darauf fahndeten zahlreiche Streifenbesatzungen nach dem Täter. Das Fachkommissariat der Bamberg hat die Ermittlungen übernommen.

Der mutmaßliche Täter wird wie folgt beschrieben: etwa 18 bis 25 Jahre alt, 1,70 Meter Zentimeter groß, schlank, südländisches Aussehen, dunkle Haare und sprach gebrochen deutsch. Bekleidet war der Täter mit einem schwarzen Kapuzenpulli, einem schwarz-weiß gemusterten "Palituch" und auffallend weißen Schuhen. Außerdem trug der Täter möglicherweise eine Plastiktüte bei sich.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Bamberg unter der Telefonnummer 0951/9129491 in Verbindung zu setzen. red

5 (1 vote)

Anzeige