Trebgast: Zug prallt auf Auto

Der Autofahrer hatte den herannahenden Zug offenbar übersehen. Die 15 Passagiere in dem Zug wurden nicht verletzt und anschließend per Taxi zu ihren Zielorten gebracht.

Die Sperrung der Bahnstrecke dauerte am späten Abend an. Ein Abschleppzug sollte den verunglückten Zug abtransportieren. Bei dem Unfall an dem mit Blinkleuchten ausgestatteten Übergang liefen etwa 300 Liter Diesel aus.

Die Höhe des Sachschadens an dem Zug, den Bahnanlagen sowie an dem Auto war zunächst offen.

Nicht bewertet

Anzeige