Stoiber in Kulmbach: Opa erzählt

Leseberechtigung wird überprüft
Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Anmeldung

Haben Sie ein Abonnement oder einen noch gültigen Tagespass?

Diesen Artikel lesen

Einmalig 0,39 € zahlen und einen sofortigen Zugriff auf diesen Artikel erhalten.

Tagespass (1,09 €)
Nicht bewertet

Anzeige

Kommentare

Stoiber/CSU: Hin oder Her. Man mag ihn mögen oder aber nicht! ABER: OPA?!
DAS ist FRECH!
Wäre mir neu, dass Opa ein Schimpfwort ist. Ich habe meinen sehr gemocht.
@vox13: Ich weiß nicht, ob man Edmund Stoiber den Text übermitteln wird. Wenn ja, wird er ihm gefallen.

Respektvoll im Umgang mit der Konkurrenz, hoher Intellekt und insofern kompetent, weil er die Entstehungsgeschichten weiß, beleuchtet und erklärt. Wie es Opas tun. In diesem Zusammenhang erntet er ausschließlich Sympathie.

Ich wüsste nicht, wieso das frech sein soll.
...schon. Opa finde ich in Ordnung, wenn es in der Familie ist. Aber nicht zu einen "Fremden".