Stadt kauft das Hotel „Goldner Löwe“

Damit hat die Kommune gehandelt, um eine städtebauliche Fehlentwicklung mitten im Herzen Auerbachs am Unteren Markt zu verhindern. Ein Makler aus der Region wollte die Immobile erwerben, um ein Haus für Asylbewerber daraus zu machen.

2015 Insolvenz angemeldet

Daraufhin haben Bürgermeister und Stadtrat reagiert, um das frühere Hotel von der Eigentümerfamilie Ruder zu erwerben. Wie mehrfach berichtet, haben Hotel und Metzgerei im März vergangenen Jahres nach der Insolvenz der Betreibergesellschaft geschlossen. Schon zwei Jahre vorher, 2013, hatten die Vereinigten Sparkassen das Hotel zum Kauf angeboten.

Wie es mit dem „Goldnen Löwen“ weitergeht, ob dort während der Umbauphase das Rathaus einzieht und ob es später am Unteren Markt wieder ein Hotel geben wird, dazu will sich die Stadt in Kürze äußern. Bürgermeister Joachim Neuß kündigte eine Presseerklärung an.

Nicht bewertet

Anzeige