Schlamm und Matsch: Fotos vom Hammer Run

Den Körper an die Grenze bringen und nach Herzenslust in Schlamm und Matsch suhlen: Beim zweiten Hammer Run bei Mengersdorf (Mistelgau) haben sich rund 200 Männer und Frauen auf die Strecke gewagt. Die Harten waren 15 Kilometer unterwegs und mussten dabei 20 Hindernisse überwinden. Es ging über Wände, durch Seen und Schlammlöcher. Wer es etwas weniger anstrengend wollte, ging beim sogenannten Fun Run über sieben Kilometer und zehn Hindernisse an den Start. Eines war dabei jedem Teilnehmer garantiert: Das Ziel würde man verschwitzt, nass und von Kopf bis Fuß eingesaut erreichen.

Nicht bewertet

Anzeige