Saison-Einzelkritik des Medi-Teams

Leseberechtigung wird überprüft
Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Anmeldung

Haben Sie ein Abonnement oder einen noch gültigen Tagespass?

Diesen Artikel lesen

Einmalig 0,39 € zahlen und einen sofortigen Zugriff auf diesen Artikel erhalten.

Tagespass (1,09 €)
Nicht bewertet

Anzeige

Kommentare

Die Saisonkritik über das ganze Jahr ist sicher in Ordnung. Die Verantwortlichen müssen sich dennoch fragen lassen, warum viele Akteure zum Saisonende die Form verloren haben, vorallem Robin Amaize, Nate Linhart und Assem Marei.
Bin ich bei Ihnen. York aber nicht vergessen ;-) Bei Marei muß man sagen das er bis auf das erste Sasiondrittel nicht mehr zu 100% an die Leistung aus dem letzten Jahr anknüpfen konnte.
Bei Amaize teile ich die Meinung des Verfassers von diesem Artikel nicht. Leider habe ich da keine wirkliche Steigerung im Vergleich zur letzten Sasion gesehn. So sehr man seine Energie die er aufs Spielfeld bringt auch schätzt, da habe ich keine wirkliche Weiterentwicklung gesehn und vorallem will er immer noch viel zu oft mit dem Kopf durch die Wand!

Sei es drumm. Heuer wird es ohnehin einen größeren Umbruch geben. Ich sehe das erst mal positiv denn so richtig stimmte es da nicht mehr in den Play offs und auch in den Wochen davor! Meine bescheidene Meinung!

Kommentar schreiben

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.