Raser entkommt mit Sprung in Fischteich

Nach Angaben der Beamten wollten Streifenpolizisten den Fahrer am frühen Donnerstag kontrollieren, weil er mit seinem Motorroller deutlich zu schnell in der Innenstadt unterwegs war. Der Mann suchte jedoch das Weite, sprang schließlich von seinem Gefährt und in den Fischteich.

Am gegenüberliegenden Ufer konnte er den Verfolgern entkommen. Die Polizei versucht nun, über das Nummernschild des Motorrollers die Identität des Rasers festzustellen.

Nicht bewertet

Anzeige