Rasender Sattelzug, verbotene Waffen

Eine Streife der Verkehrspolizei hielt den 28-jährigen rumänischen Fahrer auf der Autobahn 9 bei Bayreuth an, da er offensichtlich deutlich zu schnell unterwegs war. Eine Überprüfung ergab, dass der Rumäne mehrfach mit bis zu 115 Sachen, statt den erlaubten 80 Kilometer pro Stunde fuhr.

Bei der Kontrolle fanden die Polizisten im Fahrerhaus eine geladene Gaspistole, zwei Schlagringe und ein Messer mit doppelter Klinge auf. Die Waffen und verbotenen Gegenstände stellten die Beamten sicher.

Der 28-jährige wird wegen seiner Verstöße nach dem Waffengesetz und der massiven Geschwindigkeitsüberschreitungen angezeigt.

red

Nicht bewertet

Anzeige