Rätsel: Helfen Sie Mowgli, den Weg aus dem Dschungel zu finden!

Das Rätsel:

Mowgli hat sich im Urwald verlaufen. Zu seinem Glück trifft er auf einen Eingeborenen. Die Verständigung mit dem Mann fällt schwer, aber nach einer Weile zeichnet der Eingeborene mit einem Stock folgende Skizze in den Sandboden:

Der Waldrand ist also ziemlich genau zehn Kilometer von Mowglis Standpunkt entfernt und verläuft gerade (es schließt sich nämlich eine Kakao-Plantage an). Mowgli ist begeistert.

Auf seine Frage, in welcher Richtung der Waldrand liegt, zuckt der Eingeborene allerdings nur verständnislos mit den Schultern.

Saperlot! Wie soll Mowgli jetzt aus dem Urwald herausfinden?

Planlos umherirren ist jedenfalls nicht drin: Mowgli hat nur noch Proviant für eine Wanderung von 80 Kilometern; auf die möglicherweise giftigen Dschungelfrüchte möchte er nicht zurückgreifen.

Helfen Sie Mowgli!

Finden Sie einen möglichst kurzen Ausweg, also einen Weg, der Mowgli sicher zum Waldrand führt, unabhängig davon, in welcher Richtung dieser liegt. Berechnen Sie die Länge Ihres Weges!

Es gibt mehrere Möglichkeiten, dieses Rätsel zu lösen. Zwei werden wir in Kürze vorstellen.

Die gute Nachricht:

"Lösen erfordert genaues Nachdenken und Vorgehen in sinnvollen Schritten", erklärt Mathematikprofessor Jörg Rambau (Bild). "Es gibt für keine Aufgabe irgendein Auswendiglernschulwissen, das einem eine Lösung frei Haus liefert. Das heißt andererseits, dass man auch dann eine Chance hat, wenn man die (komplizierteren) Teile der Schulmathematik schon wieder vergessen hat."

Diese Aufgabe wurde vom Team des Tages der Mathematik an der Uni Bayreuth entwickelt; sie war 2012 Teil der Aufgaben für 11.- und 12.-Klässler. Eine weitere Knobelei - diesmal geht's um einen Diamanten - finden Sie hier

Nicht bewertet

Anzeige