Radfahrer stirbt nach Unfall

Der Fahrradfahrer wurde aus bislang ungeklärten Gründen kurz vor 8 Uhr von dem PKW erfasst und durch die Luft geschleudert. In einer angrenzenden Wiese blieb der Radler mit schwersten Verletzungen liegen. Alle Bemühungen des Notarztes schlugen fehl. Der eingetroffene Rettungshubschrauber kam nicht mehr zum Einsatz. Die Ortsverbindungsstraße zwischen Sollngriesbach und Erasbach bliebt noch bis zum Mittag gesperrt. (red)

Nicht bewertet

Anzeige