Puppenspiel zur Eröffnung der siebten Pegnitzer Wortspiele

Das Puppenspiel „Der kleine König in der Hutschachtel" war der Auftakt zu den siebten Pegnitzer Wortspielen, präsentiert vom Kurier und dem Kulturamt Pegnitz. In seinem Stück zeichnete Glasmeyer ein facettenreiches Bild von Freundschaft, Verantwortung und sozialer Kompetenz. Und das alles ganz ohne erhobenen Zeigefinger, sondern stattdessen mit einer anrührenden, liebevoll gestalteten Geschichte.

Wenn Glasmeyer seine Erzählmütze aufsetzt, sind Gameboy, Computerspiele und Co. ganz schnell vergessen, stattdessen leuchten Kinderaugen wie große Murmeln. Der Puppenspieler braucht keine Minute, um nicht nur die Kleinen in seinen Bann zu ziehen, denn die begleitenden Erwachsenen haben mindestens genauso viel Spaß an den vielschichtigen Aussagen seines Stückes.


Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Freitagsausgabe (1. März) des Nordbayerischen Kuriers Lokalausgabe Pegnitz.

Foto: red

Nicht bewertet

Anzeige