Prinzenpaar teilt ordentlich aus

Leseberechtigung wird überprüft
Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Anmeldung

Haben Sie ein Abonnement oder einen noch gültigen Tagespass?

Diesen Artikel lesen

Einmalig 0,39 € zahlen und einen sofortigen Zugriff auf diesen Artikel erhalten.

Tagespass (1,09 €)
5 (1 vote)

Anzeige

Kommentare

OB nicht erreichbar? Sie war dich 1 1/2 Stunden bei der Veranstaltung. Da hätte man sie doch locker fragen können ?!??
Respekt an den Vorgänger Herrn Hohl, der auf sehr vielen Veranstaltungen zu sehen war....
@Heiko80

Noch haben wir bei den Bayreuther Faschingsgesellschaften, wie beispielsweise den Mohrenwäschern, nicht ganz die Situation wie beim ZENTRUM, wo nahezu der komplette Vorstand der CSU angehört.
Aber wer genau hinschaut, kann schon erkennen, dass oftmals handelnde Personen in verantwortlicher Position sich durch eine (sagen wir einmal) große Nähe zur CSU auszeichnet.
Muss man denn sein ganzes Leben lang ein Faschingsfreak sein? Gilt das nicht mehr: "Alles zu seiner Zeit!".
Fasching/Karneval in Bayreuth ist eine "sehr" ernste Sache und hat mit Frohsinn rein gar nichts zu tun. Das Gegeneinander gab es schon immer, jeder will sein eigenes Süppchen kochen.

Schwarz-Weiß - eine Abspaltung von Rot-Weiß
Main-Nixen - eine Abspaltung von Rot-Weiß
Mohrenwäscher - eine Abspaltung von Schwarz-Weiß
Hexen - eine Abspaltung von Schwarz-Weiß

Die Mutter aller Narren, Rot-Weiß, ist mittlerweile tot! Die Präsidenten aller Vereine sollten sich schämen, das Gegeneinander tut keinem gut. Sie sollten ein Festkomitee nach Kölner Vorbild gründen, in dem jeder Verein vertreten ist, und die Energien sinnvoller nutzen.

Kommentar schreiben

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.