Polizeieinsatz in Presseck

Auf Kurier-Nachfrage bestätigte die Polizei einen entsprechenden Einsatz. Details wollte ein Sprecher zunächst nicht nennen. Auch die Messerattacke konnte er zunächst nicht bestätigen. Nachbarn hatten aber berichtet, dass die Beamten an der Tür des Mannes klopften. "Mit dem Schlagstock klopften sie an seine Tür", sagte einer der Nachbarn.

Danach sei der Bewohner mit einem Messer herausgetreten und habe die Polizisten bedroht und beleidigt. "Ihr müsst alle sterben", habe er gesagt. Das konnte auch unser Reporter hören. Danach sei alles ganz schnell gegangen und der Mann sei überwältigt worden. Kurz darauf wurde er mit Handschellen in einen Krankenwagen eingeladen und weggefahren. "Ins Bezirkskrankenhaus", sagt die Polizei. Zu den Hintergründen ist bislang nichts bekannt. Gefahr für Anwohner habe nicht bestanden. Sobald neue Informationen vorliegen, wird nachberichtet.

1.3 (3 Stimmen)

Anzeige